Wer kann denn da zur Seite stehn …

Text: Louis Fürnberg; Musik: Louis Fürnberg

Ruft am Morgen mahnend die Sirene,
ruft sie anders, als sie früher rief,
und die Räder singen neue Lieder,
armer Schläfer, der die Zeit verschlief.

Wer kann denn da zur Seite stehn
und faul die Hände falten?
Wenn wir das Rad nach vorwärts drehn,
dann müssen alle mit uns gehn,
dann müssen alle mit uns gehn,
die Jungen und die Alten.

Drum, Genossen, greift nur nach den Sternen,
nichts auf Erden, das ihr nicht erreicht.
Neuer Arbeit Sinn heißt Leben lernen
für ein Glück, das keinem andern gleicht.

Wer kann denn da zur Seite stehn
und faul die Hände falten?
Wenn wir das Rad nach vorwärts drehn,
dann müssen alle mit uns gehn,
dann müssen alle mit uns gehn,
die Jungen und die Alten.

 

Text: Louis Fürnberg
Musik: Louis Fürnberg

Zitiert nach Ernst Busch: Echo von links. Lieder von Louis Fürnberg. Aurora 5 80 005. Hrsg. 1964, Nachaufl.  1968, 1974, 1976. Siehe Leben lernen