Stalin, Freund, Genosse

Text: A. Surkow; Musik: Matwey Blanter

In den weiten, wunderschönen Landen,
Aus der freien Arbeit froh, beschwingt,-
Ist der Freiheit hellstes Lied erstanden,
Das vom großen Freund der Menschheit singt:

Stalin führte uns zu Glück und Frieden –
Unbeirrbar wie der Sonne Flug.
Langes Leben sei dir noch beschieden,
Stalin, Freund, Genosse, treu und klug!

Heimatland der Freiheit hier auf Erden
Wurdest du , geliebtes Sowjetland.
Immer reicher unsre Ernten werden,
Wohlstand spendet jede fleiß’ge Hand.

Stalin führte uns zu Glück und Frieden – …

Schöner als der klare Lenzesmorgen
Leuchtet unsrer Jugend Maienzeit.
Stalin lächelt  – lebt doch ohne Sorgen
Unsre Kinderschar in Lust und Freud.

Stalin führte uns zu Glück und Frieden – …

Alle Wüsten werden wir bezwingen,
Alle Not der Welt durch eigne Kraft!
Und die allerschönsten Lieder klingen,
Wo der Mensch auf freier Erde schafft!

Stalin führte uns zu Glück und Frieden – …

 

Text: A. Surkow (Deutsch von Alexander Ott)
Musik: Matwey Blanter

Zitiert nach Ernst Busch (Hrsg.): Lieder der UdSSR. Lieder um Stalin. Berlin (Lied der Zeit) 1949, S. 86-88. Schallplattenaufnahme 1951 auf Eterna; enthalten auf dem Album "Zum 70. Geburtstag Stalins".