Lied der Hakenkreuzler

Text: Walter Mehring; Musik: Hanns Eisler

Links-Rechts! Links-Rechts!
Kennt ihr diese Töne?
Links-Rechts! Links-Rechts!
Für Kommune-Söhne
Links-Rechts! Links-Rechts!
Schaufeln wir das Grab!
Hütet euch, ihr Roten!
Zählt euch an den Toten
Euer Schicksal ab!

Denn eine Uniform,
Die imponiert enorm;
Vor der gibt’s keinen
Sozialismus mehr.
Laßt das Proletenschwein
Nach Brot und Frieden schrein;
Wenn das Signal kommt,
Rennt die Bande hinterher!

Links-Rechts! Links-Rechts!
Laßt die Spießer gaffen.
Links-Rechts! Links-Rechts!
Unser sind die Waffen.
Links-Rechts! Links-Rechts!
Schwarz-weiß-rotes Band.
Laßt die Mütter plärren!
Wir sind eure Herren
Und das Vaterland.

Denn unsre Schlachtmusik
Schmeißt eure Republik
Mit einem Ruck, mit einem Zuck
Bis in den Dreck!
Das ist uns eingedrillt
Und wer nicht gut gewillt,
Wird abgekillt
Und wir marschieren
Drüber weg!

In den frisch-fromm-fröhlichen
Nächsten Krieg!
Bis alles in Scherben fällt.
Wenn das ganze Volk
Dann auf der Strecke liegt:
Dann gehört uns Deutschland
Und morgen die ganze Welt!

 

Text: Walter Mehring
Musik: Hanns Eisler

Zitiert nach Ernst Busch: Kantate von Krieg, Frieden und Inflation - Walter Mehring / Hanns Eisler, Edmund Meisel (Rote Reihe 4; Au 5 85 042). Hrsg. 1973.