Erinnerungsort - Materialien zur Kulturgeschichte deutsch | english | русский
 
StartseiteKontaktImpressumLinksMitgliederbereich

Suche:

Jochen Voit
Aktuelle Projekte
Lehrveranstaltungen
Oral History
Ernst Busch als
Erinnerungsort
Leseproben
Pressestimmen
Fotos
Interviews A-Z
Lieder A-Z
Literaturhinweise
Archiv

diese Seite wurde erstellt mit fastpublish CMS - Content Management System

Peter, mein Kamerad

Text: Ernst Busch / Musik: keine Angabe



Wir sangen zusammen das Geyer-Lied
Peter, mein Kamerad.
Wie hell klang deine Stimme dann:
"Als Adam grub und Eva spann -"
Peter, mein Kamerad!

Wir sangen zusammen das "Weber-Lied"
Peter, mein Kamerad.
Rebellisch klang es im Regenwind:
"Die Dreißiger die Henker sind -"
Peter, mein Kamerad.

Wir sangen zusammen vom Vaterland
Peter, mein Kamerad.
"Wie schön ist es, wie reich, wie arm -"
Die Nacht war kalt, das Herz war warm,
Peter, mein Kamerad.

Dein Mund ward stumm - stumm ward dein
Lied.
Peter, mein Kamerad.
Für Deutschland gabst du dein Leben hin
In Spanien, Peter aus Berlin!
Peter, mein Kamerad.


(Sanitäter, gefallen 1937 vor Brunette)



Text: Ernst Busch
Musik: keine Angabe



Zitiert nach Ernst Busch: Es kommt der Tag. Rote Reihe 8 auf Aurora-Schallplatten (Au  5 85 046/047), hrsg. 1974.






Titel: Peter, mein Kamerad Peter, mein Kamerad
Begriff(e): Peter, mein Kamerad Peter, mein Kamerad
Interne Suche: Peter, mein Kamerad Peter, mein Kamerad
Übersichtsseite: Peter, mein Kamerad




Letztes Update 03.12.2007 | CopyrightŠ Jochen Voit 2005 | Seite drucken | Seite einem Freund senden

"Das singende Herz der Arbeiterklasse"
Erinnerungsorte revisited



Statistik:
online:  0
heute:  174
gestern:  240
gesamt:  724237
seit November 2005