Erinnerungsort - Materialien zur Kulturgeschichte deutsch | english | русский
 
StartseiteKontaktImpressumLinksMitgliederbereich

Suche:

Jochen Voit
Aktuelle Projekte
Pressestimmen
Leseproben
Oral History
Ernst Busch als
Erinnerungsort
Fotos
Interviews A-Z
Lieder A-Z
Literaturhinweise
Archiv

diese Seite wurde erstellt mit fastpublish CMS - Content Management System

Text: Erich Weinert; Musik: Karl Loewe


size="2"> (Bänkellied für ein Kabarett)


Kaiser Wilhelm fuhr ganz heiter
Nach Rominten und so weiter
Von der Etsch bis an den Belt.
Deutsch im Dichten, deutsch im Trachten,
Sang an Ägir, malte Schlachten
Als ein Kaiser und ein Held.

Ein augustisch Leben blühte (Busch singt: "Ein augustisch Alter blühte")
Unter Wilhelms Messingtüte.
Dieses war die kleine Zeit.
Und auch Österreichs greiser Kaiser
Pflanzte nichts als Friedensreiser.
Das erweckte Feindbundneid.

Schon umkreisten, mit Geheulen,
Unsre ehrnen Friedenssäulen
Russenbär und gallscher Hahn.
Wilhelm schwur's dem Franz aufs neue,
Denn die Nibelungentreue
Ist kein Oberlehrerwahn.

Ach, wie zog der Friedenskaiser
Gegen alle Deutscheinkreiser
Siegreich in den Heldentod.
Jeder, der sich redlich nährte,
Griff zur Leier und zum Schwerte,
Gegen sichres Höchstgebot.

Während man den Feind zerfetzte,
Brachte jedermann das letzte
Oberhemd, das nicht mehr ganz.
Und den opferwillgen Kreisen
Gab der Kaiser Gold für Eisen
Am Altar des Vaterlands.

Ludendorff, der edle Ritter,
Mähte als ein Kaiserschnitter
Ganze Divisionen ab,
Die das Feindland bis zum letzten
Hauch von Mann und Roß besetzten
Bis ins kühle Massengrab.

Und so wurden sechs bis sieben
Neue Feinde aufgetrieben,
Endlich auch Amerika.
Wilhelm dankte, Tirpitz lachte.
Der uns X für U-Boot machte,
Und der Sieg war schrecklich nah.

Doch so dicht vor dem Patentsieg,
Fünf Minuten vor dem Endsieg
Wurden, schon im Feindesherz,
Unsre unentwegten Stürmer
Durch entdeutschte Hinterwürmer
Angefault und rückenwärts.

Düster tragisch war das Ende.
Die erdolchten Schlachtverbände
Kehrten um und allerseits.
Wilhelm nur mit seinen Besten
Schlug sich siegreich durch gen Westen
Bis nach Holland und der Schweiz.

Kinder, so ist es gewesen!
Fragt die Leute mit Prothesen!
Wer was andres sagt, der lügt.
Aber href="deutschland-_320.html">Deutschland steht in jeder Branche
Fest entschlossen zwecks Revanche,
Hinterdolcht, doch unbesiegt.


style="font-weight: bold;">Text: Erich Weinert style="font-weight: bold;"> style="font-weight: bold;">Musik: Karl Loewe



Zitiert nach style="font-weight: bold;">Ernst Busch: Rote Lieder - Rote Gedichte. Erich Weinert. Aurora 5 80 029/30. Hrs. 1967, Nachaufl. 1972.








Titel:
Begriff(e):
Interne Suche:
Übersichtsseite: Lieder A-Z: Übersicht


  vorheriger Begriff: naechster Begriff:  







The page you wanted to visit apparently has been deleted!
You will be redirected to the mainpage in 5 seconds
If nothing happens use the following link:http://www.erinnerungsort.de


Die Seite existiert leider nicht mehr!
Sie werden in 5 Sekunden zur Startseite umgeleitet.
Wenn nichts passiert klicken Sie bitte hier:http://www.erinnerungsort.de
Letztes Update 07.01.2007 | Copyright© Jochen Voit 2005 | Seite drucken | Seite einem Freund senden

"Das singende Herz der Arbeiterklasse"
Erinnerungsorte revisited



Statistik:
online:  2
heute:  175
gestern:  148
gesamt:  685384
seit November 2005