Erinnerungsort - Materialien zur Kulturgeschichte deutsch | english | русский
 
StartseiteKontaktImpressumLinksMitgliederbereich

Suche:

Jochen Voit
Aktuelle Projekte
Pressestimmen
Leseproben
Oral History
Ernst Busch als
Erinnerungsort
Fotos
Interviews A-Z
Lieder A-Z
Literaturhinweise
Archiv

diese Seite wurde erstellt mit fastpublish CMS - Content Management System

Ehrung der Toten

Text: Erich Mühsam; Musik: Ernst Busch



Wem die Sonne nicht mehr scheint,
kann die Liebe missen.
Wie viel Trauer um ihn weint,
braucht er nicht zu wissen.

Menschen, laßt die Toten ruhn,
euer ist das Leben.
Jeder hat genug zu tun,
Arm und Blick zu heben.

Laßt die Toten! Sie sind frei
im durchnäßten Sande.
Euch entringt der Sklaverei!
Euch der Not und Schande!

War ein Kampf des Lorbeers wert,
spart dem Tod die Spende, -
aber nehmt des Toten Schwert!
Führt den Kampf zu Ende!

Wollt ihr denen Gutes tun,
die der Tod getroffen,
Menschen, laßt die Toten ruhn
und erfüllt ihr Hoffen!



Text: Erich Mühsam
Musik: Ernst Busch



Zitiert nach Ernst Busch: Zeit-, Leid-, Streitgedichte. Erich Mühsam / Klabund. Aurora 5 80 016/017. Hrsg. 1966, Nachaufl. 1969 u. 1974.





Titel: Ehrung der Toten Ehrung der Toten
Begriff(e): Ehrung der Toten Ehrung der Toten
Interne Suche: Ehrung der Toten Ehrung der Toten
Übersichtsseite: Ehrung der Toten Lieder A-Z: Übersicht


Ehrung der Toten  vorheriger Begriff: Ehrung der Toten naechster Begriff: Ein Pferd klagt an (O Falladah, die du hangest!) Ein Pferd klagt an (O Falladah, die du hangest!)


Letztes Update 02.04.2006 | Copyright© Jochen Voit 2005 | Seite drucken | Seite einem Freund senden

"Das singende Herz der Arbeiterklasse"
Erinnerungsorte revisited



Statistik:
online:  0
heute:  20
gestern:  226
gesamt:  684503
seit November 2005