Erinnerungsort - Materialien zur Kulturgeschichte deutsch | english | русский
 
StartseiteKontaktImpressumLinksMitgliederbereich

Suche:

Jochen Voit
Aktuelle Projekte
Pressestimmen
Leseproben
Oral History
Ernst Busch als
Erinnerungsort
Fotos
Interviews A-Z
Lieder A-Z
Literaturhinweise
Archiv

diese Seite wurde erstellt mit fastpublish CMS - Content Management System

Chronik (1918)

Text: Johannes R. Becher; Musik: Trad.



Auf hartgesottnen Wegen
Kam ich zerlumpt daher.
Es hat nicht nur an mir gelegen.
Die Luft war dick und schwer.

Es war ein Traum, der narrte
Mich bis zum Irresein:
"Einst kommt der Tag! Ich warte.
Wir werden Brüder sein."

Und 1914 im August -
Es waren heiße Wochen -,
Da kamen Leut' daher und schrien:
"Der Krieg ist ausgebrochen!"

Es hat gelacht ein Lachen.
Die Erde platzte auf.
Und als ein rotes Krachen
Ging uns die Sonne auf.

Es hat gelacht mit Schüssen,
Mit Blut gelacht und Kot.
Ich hab mich hingeschmissen:
"Proletenvolk in Not!"

Vier Tage und vier Nächte schrie einer
Im Stacheldraht. Wir hörten nicht mehr hin.
Als es November achtzehn war,
Da wußte ich, wer ich bin.



Text: Johannes R. Becher
Musik: Nach einer alten Weise




Zitiert nach Ernst Busch: Sozialistenmarsch 1891 / Lied der Zuversicht 1918. Rote Reihe 3. (Aurora 5 80 041). Hrsg. 1972.










Titel: Chronik (1918) Chronik (1918)
Begriff(e): Chronik (1918) Chronik (1918)
Interne Suche: Chronik (1918) Chronik (1918)
Übersichtsseite: Chronik (1918) Lieder A-Z: Übersicht


Chronik (1918)  vorheriger Begriff: Chronik (1918) naechster Begriff: Cuatro Generales, Los (Mamita mia, "Vier noble Generale", Die Herren Generale) Cuatro Generales, Los (Mamita mia, "Vier noble Generale", Die Herren Generale)


Letztes Update 27.06.2007 | Copyright© Jochen Voit 2005 | Seite drucken | Seite einem Freund senden

"Das singende Herz der Arbeiterklasse"
Erinnerungsorte revisited



Statistik:
online:  0
heute:  81
gestern:  181
gesamt:  679039
seit November 2005